Bodensee-CUP im SCHACH


Freitag 10.Mai bis Sonntag 12.Mai
Überlingen-Nussdorf
Dorfgemeinschaftshaus 


 

 

Züge auf Zeit - Schach als Sport

Wenig bekannt ist, dass Schach als Sport auf Zeit gespielt wird. Jeder Spieler muss sich seine limitierte Bedenkzeit einteilen. Wer anfangs zu lange braucht, gerät am Ende in Zeitnot. Für die Aktiven bedeutet das Stress, für die Zuschauer Spektakel.

Beim Bodensee-Cup erhalten beide Spieler/innen jeweils 90 Minuten Bedenkzeit. Pro ausgeführtem Zug kommen 30 Sekunden dazu. So wird die ärgste Zeitnot verhindert, weil stets ein 30-Sekunden-Zeitpolster hilft, grobe Fehler zu vermeiden.

Trotzdem kann sich durch langes Nachdenken über Ideen, Pläne und Kombinationen  die verbleibende Bedenkzeit auf Minuten oder gar Sekunden verkürzen. Dann wird Schach sehr schnell und zugleich für Zuschauer interessanter und attraktiver.

Bodensee-Cup:

Freitag, 10. Mai, 18 Uhr: Eröffnungszeremonie und Auslosung, 19h erste Spielrunde

Samstag, 11.Mai, 13.30 Uhr: Zweite Spielrunde

Sonntag, 12.Mai, 10 Uhr: Dritte Spielrunde, anschließend gegen 15 Uhr Siegerehrung

Zuschauer sind willkommen!! Der Eintritt ist frei. Schach ist ein weitverbreitetes Hobby, an Schulen finden sich viele Schulschach-AGs. Deshalb ist erstmals beim Bodensee-Cup auch ein Jugendturnier von Vereinen aus dem Bezirk Bodensee integriert. Freunde, Eltern, Betreuer, Lehrkräfte und Hobbyspieler sind deshalb gern gesehen als Zuschauer und Gäste. Es werden Snacks, Kuchen und Getränke angeboten.

 

 

  

 

Wenig bekannt